Rollkur bei Pferden verbieten!!

Alles rund ums Pferd

Moderator: Jody-Mama

Antworten
Benutzeravatar
Sparky
Moderator
Moderator
Beiträge: 3916
Registriert: 10.09.2010, 13:47
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis

Rollkur bei Pferden verbieten!!

Beitrag von Sparky »

From: astrid
Sent: Sunday, February 12, 2012 11:29 AM
To: Undisclosed-Recipient:;
Subject: "Rollkur" bei Pferden verbieten
http://sport.t-online.de/pferdesport-to ... index?news

Man kann gar nicht lesen, was da steht, ohne sich zu übergeben. An den Meinungsäußerungen dieser sog. Fachleute erkennt man so leicht, was für große Pferdefreunde das sind. Seinem Freund tut man dergleichen an?! Wer dieses Verbrechen toll findet, soll es bei sich selbst machen, damit km über den Parcour rennen und dann weiterlabern. Die Tierquälerei gehört verboten!
Das Verbrechen
http://pferdehilfe-sonnenhof.de/blood-rule.html
gehört wie die Trense und der ganze Pferde"sport", wie Ponykarussell, wie die furchtbare Versklavung der Tiere für die Kutschen verboten. In Wien, Dresden, Berlin, London, überall auf der Welt werden die Pferde ihr Leben lang vor Kutschen gespannt. Sie haben keinerlei Auslauf und lebensnotwendige Bewegung, sind den ganzen Tag (sogar nachts, wo ein Pferd schlafen will) in der Fron und nachts in vielen Fällen in irgendeinem jämmerlichen Verschlag untergebracht. Die Pferde erleiden schwere gesundheitliche Schäden u. a. durch den harten Hufaufschlag auf der Straße, von den psychischen Leiden nicht zu reden, sie können keine Sozialkontakte pflegen usw., es ist ein "Leben" ohne jedes Leben! Auch hier gedankenlose Verbrechen an herrlichen Tieren. Was für ein jämmerliches Armutszeugnis, wenn sich Leute im Wissen oder Nichtwissen um das Verbrechen von den armen Tieren faul durch die Gegend ziehen lassen.
Nach §§ 1, 2, 3 (1b) TSchG ist all das verboten, aber wen interessiert schon das Gesetz, wen interessieren die Leiden der Tiersklaven - die Veterinärämter, die aus "Tierärzten" bestehen, am wenigsten.
Bitte die pet gegen die sog. Rollkur unterschreiben, wer noch nicht hat:
http://no-fei.com/
Man muß ein ganzes Stück runterscrollen. danke.
mfg
as
Schnauzenliebe Grüße
Doreen

Wundern muss ich mich sehr, dass Hunde die Menschen so lieben; denn ein erbärmlicher Schuft gegen den Hund ist der Mensch.

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand

Wenn du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen.
Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.


Bild
Benutzeravatar
Rocky & Gina
Super Dog
Super Dog
Beiträge: 4059
Registriert: 10.09.2010, 18:54
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Rocky & Gina »

jawohl verbieten :!: :!: :!: :!: :!:
Tierliebe Grüsse
Karin mit Rocky, Gina & Sara

Bild



Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund
mehr Gefühle ausdrücken,
als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
(Louis "Satchmo" Armstrong)

Dass mir mein Hund und das Liebste sei,
sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)
Antworten