Tierfreunde Rheinland e.V. Forum

Versorgung, Rettung & Vermittlung von Hunden aus/in ost- und südeuropäischen Tötungen & Tierheimen
Aktuelle Zeit: 23.07.2019, 11:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.06.2012, 21:47 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 24243
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
http://www.zuhause.de/verpiss-dich-pfla ... 7640/index

Die Verpiss-dich-Pflanze stinkt Hunden und Katzen gewaltig

20.06.2012, 16:37 Uhr | rw


Bild

(Foto: Zoonar)


Die Verpiss-dich-Pflanze ist optisch ziemlich unscheinbar.


In einem ansprechenden Garten stecken in der Regel viel Zeit und Mühe. Klar, dass die meisten Gartenfreunde wenig begeistert sind, wenn ständig irgendwelche Hunde oder Katzen aus der Nachbarschaft durch die liebevoll gehegten Gartenbeete streunen und dort Chaos hinterlassen. Doch das Problem lässt sich leicht lösen - mit der Verpiss-dich-Pflanze.

Optisch ist die Pflanze mit dem vulgären Namen ziemlich unauffällig: Sie wird bis zu 40 Zentimeter groß, hat fleischige, leicht behaarte Laubblätter und treibt von Mai bis Juni etwa drei Zentimeter lange violette Lippenblüten aus. Ein echter Hingucker ist das Gewächs aus der Familie der Harfensträucher also nicht.


Verpiss-dich-Pflanze vertreibt Hunde und Katzen


Doch die Verpiss-dich-Pflanze hat es in sich. Für den Menschen beinahe geruchslos, verströmt sie Duftstoffe, die für Hunde, Katzen und sogar Kaninchen äußerst unangenehm sind. Das Menthol-Aroma steigt den ungebetenen Gartenbesuchern in ihre empfindlichen Nasen und hält sie zuverlässig mehrere Meter auf Abstand. Die ätherischen Öle sondert die Pflanze über ihre Nesseln ab.


Ungiftiger Schutz vor ungebeten Gästen


Für alle Gartenfreunde, die sich regelmäßig über Kot oder Pfotenspuren von Nachbars Bello in ihren sorgsam gehegten Beeten ärgern, ist die Verpiss-dich-Pflanze also die perfekte Lösung. Sie ist völlig ungiftig und somit auch im Familiengarten bedenkenlos anzupflanzen. Selbst der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) empfiehlt die Verpiss-dich-Pflanze als natürlichen und sicheren Schutz vor unerwünschten Vierbeinern. Gartenschädlinge wie Schnecken, Raupen oder Blattläuse lassen sich von ihrem strengen Duft allerdings nicht abschrecken.


Die Verpiss-dich-Pflanze hieß nicht immer so


Ihren derben Namen erhielt die Verpiss-Dich-Pflanze übrigens erst mit der Zeit. Ihr Schöpfer, der Gärtner Dieter Stegmeier, brachte die Kreuzung 2001 als Anti-Hunde-Pflanze auf den Markt und hatte sofort durchschlagenden Erfolg. Inzwischen wird sie fast überall als Verpiss-dich-Pflanze angeboten.
Die Verpiss-dich-Pflanze verträgt keine Kälte

Damit sie gut gedeiht, braucht sie einen möglichst sonnigen Standort. Zur Not verkraftet sie aber auch Halbschatten. Weil sie nicht winterhart ist, sollte man die Verpiss-Dich-Pflanze nicht vor den Eisheiligen nach draußen setzen. Wer sein Frühjahrsbeet schon vorher schützen möchte, muss sie in kalten Nächten mit Temperaturen unter zehn Grad besonders schützen - zum Beispiel, indem er sie in Vlies verpackt. Sie sollte nicht zu feucht, sondern eher trocken gehalten werden.


Die volle Wirkung ausschöpfen



Ihre volle Wirkung entfaltet die Verpiss-dich-Pflanze erst, wenn sie eine gewisse Größe erreicht hat und ihre Nesseln ausbildet. Um das Gartenbeet bestmöglich zu schützen, sollten mehrere Verpiss-dich-Pflanzen im Abstand von nicht mehr als einem Meter hinein gepflanzt werden.

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2012, 14:14 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2010, 13:47
Beiträge: 3919
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Die habe ich auch schon in Blumenläden gesehen...aber selber nicht daran gerochen, ob sie tatsächlich (auch für uns Menschen) stinkt ;-)

_________________
Schnauzenliebe Grüße
Doreen

Wundern muss ich mich sehr, dass Hunde die Menschen so lieben; denn ein erbärmlicher Schuft gegen den Hund ist der Mensch.

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand

Wenn du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen.
Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme created with Colorize It.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de