INFOs zu gefundenen/gesehenen Jung-Vögeln...

alles zu Ziervögel und anderes Federvieh... :0))

Moderator: Jody-Mama

Gesperrt
Benutzeravatar
TSV Cordula
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 25146
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:42
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Kontaktdaten:

INFOs zu gefundenen/gesehenen Jung-Vögeln...

Beitrag von TSV Cordula »

-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tierschutzverein Noris e. V. -Newsletter mit Stand 01.06.2014-
Datum: Thu, 29 May 2014 11:52:20 +0200
Von: "Tierschutzverein Noris e. V." TSV-Noris@gmx.de


Liebe Mitglieder, liebe Tierfreunde,

wie jedes Jahr werden wir auch dieses Jahr wieder von einer Flut „aufgefundener“ Jungvögeln geradezu erschlagen.

Oft im zehn Minuten Takt kommen die Notrufe an. Ob Zaunkönig, Meise, Sperling, Amsel, Drossel, Girlitz, Grasmücke, Kleiber, usw., keine heimische Vogelart wird dabei ausgelassen. Dabei erfolgt die Tierrettung der meisten Jungvögel leider zu voreilig. Bei vielen der „geretteten“ Jungvögel handelt es sich nämlich um Nestflüchter oder sogenannte „Ästlinge“. Die Vögel sind dann zwar auf dem Boden anzutreffen und auch noch nicht richtig flugfähig, das erste Daunengefieder ist jedoch bereits gut entwickelt und mit Lock- und Bettelrufen stehen diese Vögel mit ihren Eltern weiterhin in Verbindung und werden von diesen auch noch gefüttert. Dieses ist ein ganz natürlicher Vorgang.

So einen flatternden Jungvogel einzufangen und zu glauben man habe jetzt ein scheinbar hilfloses Wesen gerettet ist grundlegend falsch. Das „Ich habe es ja nur gut gemeint“ des Finders, kann in diesem Fall dem Vogel sogar das Leben kosten. Oft erleiden Jungvögel bei solchen Fangaktionen einen Schock, der nicht selten tödlich endet. Aber auch zu versuchen den kleinen, scheinbar geretteten Piepmatz ohne Fachkenntnisse anschließend selbst zu versorgen ist fatal, da häufig durch falsche Fütterung / Pflege dessen Situation weiter verschlimmert wird. So werden uns manches Mal schon sterbende Vögel gebracht, die nur durch die unsachgemäße Behandlung überhaupt in diese Situation gebracht wurden. Liebe Tierfreunde, wenn Sie so einen kleinen „Ästling“ entdecken, lassen Sie ihn nach Möglichkeit in Ruhe Auch wenn so ein kleines Vogelkind noch so süß und hilflos aussieht, es kommt meist besser ohne menschliches Eingreifen zurecht. Nur wenn es notwendig erscheint, weil das Tier zum Beispiel an einer stark befahrenen Straße sitzt, sollte es man an einen geschützten Ort umsetzen.

Allerdings ein aus dem Nest gefallener Jungvogel (Nestling) der noch kein Gefieder besitzt, sollte nach Möglichkeit wieder in sein Nest zurückgesetzt werden.

Scheuen Sie sich dabei nicht den Vogel anzufassen. Entgegen der weit verbreiteten Ansicht das Eltern dann ihr Junges nicht mehr annehmen, wird dieses weiter versorgt. Nur wenn das Nest zerstört wurde oder ein Rücksetzen nicht möglich ist, holen Sie sich fachkundigen Rat oder bringen Sie den Vogel zu einer Auffangstation. Vielen Dank.

Ihr

Robert Derbeck
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei
www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu

Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig

Bild
Benutzeravatar
TSV Cordula
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 25146
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:42
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Kontaktdaten:

Re: INFOs zu gefundenen/gesehenen Jung-Vögeln...

Beitrag von TSV Cordula »

Zur Info... Bild



Bild
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei
www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu

Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig

Bild
Gesperrt