Tierfreunde Rheinland e.V. Forum

Versorgung, Rettung & Vermittlung von Hunden aus/in ost- und südeuropäischen Tötungen & Tierheimen
Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 17:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sylvester - für Tiere keine Freude
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 21:11 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2010, 13:47
Beiträge: 3921
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Silvester - für Tiere keine Freude


Der letzte Abend im Jahr ist für uns Menschen ein Grund zum Feiern - nicht jedoch für die Tiere. Bitte geben Sie Silvester auf Ihre Haustiere besonders acht. Der Lärm und die Lichteffekte sowie die Knallkörper sind für die Tiere beängstigend oder können sogar Panik und Unfälle auslösen.

Schon einige Tage vor Silvester beginnt die "Leidenszeit" durch das laute Knallen der Silvesterböller. Versuchen Sie nicht, Ihren Hund nach einem Knall zu trösten. Sie würden ihn in seiner Unsicherheit eher bestärken. Ignorieren Sie ihn lieber und verhalten Sie sich so, als sei nichts geschehen.

Am Silvestertag selbst achten Sie bitte darauf, dass sich Ihre Hunde und Katzen nicht unbeaufsichtigt außerhalb des Hauses aufhalten. Halten Sie Ihre Katze am Besten im Haus und gehen Sie mit Ihrem Hund nur an der Leine spazieren.

Wenn Sie Silvester zu Hause feiern, bringen Sie Kleintiere, Katzen oder Vögel in einem ruhigen Zimmer unter, in dem das Fenster geschlossen und verdunkelt ist. Es sollte sich kein Tier - mit Ausnahme von Hunden - in Räumen aufhalten müssen, in denen gefeiert wird.
Nehmen Sie Ihren Hund, wenn Sie Feuerwerke zünden oder beobachten wollen, nicht mit nach draußen. Es besteht die Gefahr, dass er in Panik davon rennt. Mutige Tiere könnten versuchen, hinter dem Knallkörper herzulaufen und ihn zu fangen oder danach zu schnappen.
Achten Sie beim Bleigießen darauf, dass die Haustiere nicht mit dem Wasser in Berührung kommen. Sie können sich eine schwere Bleivergiftung zuziehen.

Das Aquarium sollte auf jeden Fall von oben geschlossen sein, damit keine Fremdkörper oder Fremdflüssigkeiten ins Wasser gelangen können.

Falls Sie diesen Tag nicht zu Hause verbringen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Tiere gut schützen und möglichst nicht allein im Haus lassen. Bitten Sie notfalls einen Nachbarn bei Ihnen einzuhüten.
Bei sehr ängstlichen Tieren haben sich die Bachblüten-Notfalltropfen "Rescue" bewährt. Erkundigen Sie sich am Besten schon in den Tagen vor Silvester bei Ihrem Tierarzt.

Am Schönsten ist es natürlich für alle Tiere, wenn Sie Sylvester zu Hause im kleinen Kreis mit Ihren Haustieren verbringen und ruhig und gemütlich in das neue Jahr hineinfeiern.
Wir wünschen Ihnen einen schönen Jahreswechsel im Kreise Ihrer Lieben...

Quelle
http://www.vier-pfoten.de./home/index.htm



Zünden Sie bitte keine Feuerwerke in Wäldern und Gebieten, in denen freilebende Tiere durch Lärm und Helligkeit in ihrer Ruhe gestört werden.
Verzichten Sie als Tierfreund und Tierfreundin möglichst auf Raketen und Feuerwerkskörper. Sie leisten damit einen großen Beitrag zum Tier- und Naturschutz. Den Betrag, den Sie für Feuerwerkskörper ausgeben wollten, können Sie auch einer Tierschutzorganisation SPENDEN...:sunny: :thumbright:

_________________
Schnauzenliebe Grüße
Doreen

Wundern muss ich mich sehr, dass Hunde die Menschen so lieben; denn ein erbärmlicher Schuft gegen den Hund ist der Mensch.

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand

Wenn du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen.
Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 21:11 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2010, 13:47
Beiträge: 3921
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
-------- Original-Nachricht --------
Datum: Tue, 30 Dec 2008 13:27:40 +0100
Von: "Tierheim Wannigsmühle" <tierheim>
Betreff: silvester


Jedes Jahr wieder – Silvesterstress für Tiere

Wir Menschen begrüßen das neue Jahr traditionell mit geräuschvoller Kulisse. Raketen, Böller und Co. sind für unsere tierischen Freunde jedoch meist erschreckend. Schon viele Hunde und Katzen sind in den Silvesternächten verloren gegangen, da die Tiere in panischer Angst nach einem für sie lebensrettenden Versteck suchen. Das gleiche durch Angst geprägte Verhalten gilt für die Tiere in Feld und Flur

Bitte, beherzigen Sie daher einige wohlgemeinte Sicherheitsratschläge, damit der nächtliche Jahreswechsel für Mensch und Tier ohne einschneidende negative Erlebnisse bleibt:

Lassen Sie Ihre Haustiere nicht im Freien! Auch nicht in vermeintlich sicheren Gartenanlagen.

Freigängerkatzen sollten auf jeden Fall bereits im Laufe des Vormittags an Silvester keinen Ausgang mehr erhalten.

Nehmen Sie Ihr Haustier unter keinen Umständen zum allgemeinen Feuerwerk mit ins Freie. Um den Jahreswechsel für Ihr Tier so stressfrei wie möglich zu gestalten, lassen Sie es im Haus oder in der Wohnung. Schließen Sie alle Fenster und Türen. Lassen Sie die Jalousien herunter und legen Sie eine Musik-CD auf. Wählen Sie im TV ein Programm ohne Silvesterknallerei aus oder lassen Sie ein Video laufen. Versuchen Sie, möglichst wenig von der Knallerei und dem gleißenden Licht nach Innen dringen zu lassen.

Bleiben Sie als Besitzer eines sehr ängstlichen Hundes ruhig und gelassen und geben Sie so Ihrem tierischen Gefährten die notwendige Sicherheit. Keinesfalls sollten Sie einen ängstlichen Hund durch ruhiges Zusprechen in seinem Verhalten bestärken, denn dies würde seine Unsicherheit noch steigern. Wenn möglich, ignorieren Sie sein Verhalten. In Ausnahmefällen ist es richtig, sich bei einem Tierarzt Ihres Vertrauens Rat einzuholen und für extrem ängstliche Tiere ein Beruhigungsmittel verschreiben zu lassen.

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund auf jeden Fall zum Spaziergang am Silvestertag, ein gut passendes Halsband oder ein Führgeschirr trägt. Bringen Sie einen Adressanhänger mit der Angabe Ihrer Telefonnummer an Halsband oder Geschirr an. Sollte es passieren, dass Ihr Hund durch einen Böllerschuss in Panik gerät und wegläuft, so kann der vermeintliche Finder Sie umgehend verständigen. Am Besten lassen Sie Ihren Hund an Silvester nicht ohne Leine laufen.

Weidetiere, wie z.B. Pferde, sind Fluchttiere. Es versteht sich für jeden verantwortungsvollen Pferdehalter von selbst, die Tiere während des Jahreswechsels nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Die Vierbeiner sollten rechtzeitig in ihren Stall geholt werden. Unbedingt sollte eine zuverlässige Person die Aufsicht an den Stallungen übernehmen, da es leider auch Menschen gibt, die mit Absicht Feuerwerkskörper in Ställe werfen. Lebensgefährliche Verletzungen oder sogar ein Brand wären nicht unüblich. Regelmäßige Kontrollen oder Anwesenheit reduzieren derartige Unfälle auf ein Minimum.

Lassen Sie bitte auch an Neujahr noch Umsicht und Vorsicht walten. Oft werden auch dann noch Böller und Knaller gezündet und können Ihr Tier nach wie vor in Panik versetzen. Lassen Sie beim Spaziergang am Neujahrsmorgen Ihren Hund auch nicht an verkohlten oder liegengebliebenen Feuerwerkskörpern schnuppern oder diese aufnehmen. Abgebrannte Feuerwerksreste enthalten Giftstoffe, welche unseren Haustieren gefährlich werden könnten.

Wir wünschen Ihnen für das kommende Jahr alles Gute und für Mensch und Tier einen sorgenfreien, stressreduzierten Jahreswechsel.

Ihr Tierheimteam Wannigsmühle
Tel.: 09766 / 1221
Fax: 09766 / 1606
http://www.tierheim-wannigsmuehle.de

_________________
Schnauzenliebe Grüße
Doreen

Wundern muss ich mich sehr, dass Hunde die Menschen so lieben; denn ein erbärmlicher Schuft gegen den Hund ist der Mensch.

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand

Wenn du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen.
Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 21:13 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2010, 13:47
Beiträge: 3921
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
---Ursprüngliche Nachricht-------------
Von: "Haustierdiebstahl in Deutschland" <webmaster>
Betreff: Wenn Knaller Angst machen
Datum: 31. Dec 2008 13:29


Wenn Knaller Angst machen

Auf was man an Silvester beim Umgang mit Tieren achten sollte

Kreis Herford. Bereits jetzt werden vereinzelt Feuerwerks- und Knallkörper gezündet. Ganz schlimm wird es für Tiere aber in der Neujahrsnacht. Und auch danach geht die Knallerei noch eine Zeit lang weiter. Für Haus-, Weide- und Wildtiere bedeute das besonderen Stress, teilt der Tierschutz-Verein Herford mit. Die vierbeinigen Freunde sollten darum im Haus bleiben und im Freien nur angeleint laufen gelassen werden.

Für die um vieles feineren Tierohren werde der durch Feuerwerk verursachte Lärm zur Qual. Die Knallerei versetze Millionen Tiere in Panik und Angst. Laut Tierschutzverein entlaufen in der Silvesternacht darum jedes Jahr viele Tiere. Häufig seien sie dann orientierungslos, oder sie erlitten bleibende Schäden.

Daher bittet der Tierschutzverein, Katzen und Hunde in der Silvesternacht und an Neujahr keinesfalls frei herumlaufen zu lassen. Da auch schon vorher geknallt werde, sollte für ängstliche Tiere ab sofort der Freilauf gestrichen werden. Die Tiere könnten durch den Lärm derart in Panik geraten, dass sie kopflos davonlaufen und nicht mehr nach Hause finden.

Katzen und Hunde, die extrem ängstlich auf Feuerwerks- und Knallkörper reagierten, könne man beruhigend unterstützen, indem man ihnen ein nebenwirkungsfreies Produkt vom Veterinärmediziner verabreiche, empfehlen die Tierschützer. Sie bitten Tierfreunde außerdem, auf die Knallerei an Silvester am besten ganz zu verzichten.

Weitere Informationen zum richtigen Umgang mit Tieren zum Jahreswechsel gibt es auch im Internet unter www.tierschutzverein-herford.de.

http://www.nw-news.de/nw/lokale_news/he ... nt=2761921

29.12.2008

_________________
Schnauzenliebe Grüße
Doreen

Wundern muss ich mich sehr, dass Hunde die Menschen so lieben; denn ein erbärmlicher Schuft gegen den Hund ist der Mensch.

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand

Wenn du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen.
Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 10:55 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 23987
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Bettina Roeder bettinaroeder@ymail.com
Gesendet: Dienstag, 5. April 2011 09:53
Betreff: WG: Stop den Silvesterböllern


Nicht nur die Wild- / auch die Haustiere leiden - bitte mitmachen!


http://stille-nacht-2011.eu.tc/

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2011, 02:04 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 23987
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Hallo Alle,

Alle Jahre wieder.....
so neigt sich die Weihnachtszeit dem Ende zu und der Jahreswechsel steht bevor.
Der Jahreswechsel - der mit den Raketen und den Böllern die so zauberhafte unkontrollierte Lichteffekte an den Himmel zaubern und
der Jahreswechsel - der mit der Knallerei das alte Jahr wegschubsen und das neue Jahr begrüßen soll.

Wir Menschen sind vielfach davon fasziniert und wollen wir es nicht sehen und/oder hören, dann schließen wir die Fenster und stecken uns Ohropax in die Ohren.

Aber unsere Haustiere und die Wildtiere draußen, die verstehen dieses Treiben schier gar nicht und vielfach werden die Tiere durch den unbekannten Lärm und die unbekannten Lichteffekte in Angst und Panik versetzt. Ob es der Hund, der Hamster, das Pferd, das Schwein ist, alle haben sie mehr oder minder Angst und können diese Effekte nicht zuordnen.
Wie wir Menschen auch, so flüchten auch die Tiere bei Gefahr! und da die Knallerei und Lichteffekte erst nach Stunden beendet sind und dieser unbekannte extrem nachhaltig wirkende Schwefel- und Feuergeruch in der Luft ist, flüchten sie immer weiter und weiter und weiter. Egal wo die Tiere gerade sind, sie können diesem Lärm und den Lichteffekten nicht entgehen - so können die Tiere es nicht sehen , sondern sie fühlen sich einfach von diesen Dingen verfolgt und flüchten immer weiter und immer schneller und unkontrollierter!!!!!
Wer jemals aus Angst geflüchtet ist weiß aus eigener Erfahrung, dass die Flucht in ein unkontrolliertes Handeln ausartet und nur noch Abstand zu dem angsteinflößenden Objekt geschafft werden soll. So agieren auch unsere Tiere.

Deswegen bitte, bitte

deckt Eure Kleintiere usw. in einem ruhigen Raum ab, sodass sie ein bisschen gegen den Lärm und das unkontrollierte Licht geschützt sind und lasst ihnen trotzalledem eine helle Lampe an, sodass zwar der Nachtschlaf leider gestört ist, die Lichteffekte jedoch nicht so gravierend sind falls Ihr keine Rolladen habt... Und noch etwas, wer glaubt, dass Dunkelheit prinzipiell Sicherheit gibt, irrt ganz gewaltig - nur hemmt die Dunkelheit die Fluchtinstinkte, da man eben nichts sehen kann und spätestens nach dem dritten gescheiterten Versuch (vor die Wand rennen) ruhig hocken bleibt. Der Herzschlag ist aber dennoch wesentlich höher als unter normalen Bedingungen und der Adrenalin-/Cortisolspiegel steigen trotzalledem gewaltig an.

Freigängerkatzen sollten am besten bereits am 30.12. das Haus nicht mehr verlassen, denn nichts ist gefährlicher für sie, als wenn sie unkontrolliert vor Böllern und Lichtraketen auf der Flucht über die Straße rennen, oder aber von Böllern oder Raketen getroffen werden wenn diese wieder auf die Erde fallen und außerdem, das nächste Auto kommt garantiert.......!!!
Ist der Stubentiger/Freigänger im Haus, sollte er für die Silvesternacht in seiner "Katzenhöhle" Zuflucht finden können.
Denkt daran, zu gern lässt man die Türen offen also verschließt die Türen sicher wo der Stubentiger sich aufhält, denn es gibt auch Tiere, die in ihrer Angst und Panik das ihnen bekannte und vertraute Haus fluchtartig verlassen....!!! macht Ihr eine Fete oder Ähnliches, schließt den Raum ab und zieht vor allem den Schlüssel ab, denn kein Gast muss diesen Raum wo der Stubentiger sich aufhält betreten können. So seit Ihr sicher, dass die Katze auch am 01.01. und am 02. 01. noch zuhause ist. Lasst sie sicherheitshalber erst am 03.01. wieder aus dem Haus.


und nun natürlich noch mein Lieblingsthema: Hunde:
Die Hunde sollten ab dem 30.12. - denn es gibt ja immer welche die früher dran sind als alle anderen - nur noch an der Leine außerhalb des Hauses geführt werden. Selbst ein schussfester Hund kann durch die Böller u.Ä. in Angst und Schrecken versetzt werden und flüchten und innerhalb der Flucht die Orientierung verlieren....
Die sowieso schon unsicheren Hunde sollten mit Halsband und Geschirr gesichert werden; also doppelte Sicherung, damit nicht durch die Fluchtgedanken des Hundes ein Herauswinden aus dem Halsband oder Geschirr möglich ist. Auch die Könner unter Euch: Ihr seit einfach zu langsam, der Hund ist in jedem Fall schneller und wir alle kennen die verzweifelten Anrufe der Hundehalter: Mein Hund ist am 30.12. durch einen Böller geflüchtet und ich weiß nicht, wo er ist und, wie uns die Erfahrung lehrte, die wenigsten entlaufenen Hunde tauchen wieder auf! Also sorgt vor, damit dies nicht passiert und Euer Hund mit Euch am 03.01. den Spaziergang noch genießen kann.

Außerdem ist der Hund an der Leine ebenfalls davor sicher, dass er unkontrolliert irgendwelche Reste der Raketen oder Böller aufnehmen kann.
Wann der letzte Spaziergang mit dem Hund erfolgen soll muss individuell entschieden werden, am besten sollte er jedoch vor 22.00 Uhr erfolgt sein.
Bei uns langjährig bekannten Hunden wissen wir natürlich wie sie sich Silvester verhalten und was sie zum Verstecken bevorzugen.
Bei den Hunden, die das Silvester zum ersten Mal mit uns erleben sollten schützende "Höhlen" zur Verfügung stehen. Sollten Sie eine Silvesterfete machen, gleiches Vorgehen wie bei den Stubentigern: Hund sicher einschließen, dass auch keiner irrtümlich die Tür öffnen könnte und der Hund dadurch flüchten könnte oder aber Hund durch Angst irgendwie auf die Klinke springt, die Tür sich öffnet und der Weg nach draußen frei steht.

Also alle Türen hinter denen sich Tiere aufhalten abschließen und den Schlüssel sicher aufbewahren!!!!


Es wird immer wieder gepredigt, die Angst der Tiere solle nicht beachtet werden, da sie diese Beachtung als Verstärkung ansehen würden. Dies ist m.E. so pauschal gesagt verkehrt. Es kommt immer darauf an, wie ich es etwas mache. Wenn ich ein Bedauern in der Stimme habe, so wird es die Angst verstärken. Motiviere ich aber zum Lieblingsspiel, so wird es auf kurz oder lang den Hund ablenken. Man kann vorher interessante Pakete mit superguten kleinen, minikleinen Leckerchen für den Hund packen, die er dann auspacken kann und das Auspacken sollte sich für den Hund schwierig, aber von Anfang an lohnbringend - also Leckerchen findend - gestalten. Wenn Sie dann das Auspacken mit dem Hund gemeinsam machen, so ist es eine gute Übung um die Angst zu bewältigen, sie beschäftigen sich mit ihm, zeigen zeitgleich, dass Angst unbegründet ist und strahlen Sicherheit aus und der Hund vergisst je nach Angstgrad die Angst. Auf jeden Fall sollte der Hund, egal was immer auch passiert, im Haus bleiben und hat nichts im Garten oder gar auf der Straße zu suchen.

Nun wünschen wir Euch einen schönen Jahreswechsel und alles Gute für das Jahr 2012.

Das www.find-mich-fix.de Team
Maria Bader, Susanne Budasz, Birgit Fischer, Silvia Lorenz; Cordula Redecke; Silke Wingen

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.01.2012, 14:55 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 23987
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Nehmt Rücksicht auf meine Ohren !!!!!!!!!!!!!!BildBildBild


Bild

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.01.2012, 16:04 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 23987
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
-----Original Message-----
Date: Mon, 02 Jan 2012 23:08:26 +0100
Subject: silvesterfeuerwerk
From: Stille Nacht 2011 stille-nacht@gmx.net


liebe tierfreunde,

wir teilen ihre sorge und ihren ärger wegen dem exzessiven geballere an silvester.
seit einem jahr formiert sich die initiative stille nacht.
der aktuelle schwerpunkt ist in österreich. aber für 2012 ist auch eine petition zur verschärfung der EU-richtlinie geplant.
die erhebungen zu den schäden durch feuerwerk sind sehr sporadisch und uneinheitlich.
wenn überhaupt kommen die daten mit einjähriger verspätung, während der umsatz meist umgehend veröffentlicht wird....

dies zu ändern bzw. daten zu sammeln und zu verarbeiten wäre eine wichtige vorarbeit für unsere argumentation.
in österreich habe ich grade den bundesfeuerwehrverband angeschrieben, um die zahl der einsätze an silvester zu erfahren,
dasselbe werde ich versuchen, österreichweit bei rettung und polizei zu erheben.
außerdem interessant sind natürlich die luftwerte (dafür gibt es in deutschland ganz gute quellen)
schäden zu erheben wird schwierig. am ehesten nähert man sich dem thema über anzeigen zum pyrotechnikgesetz bzw.
sach- und personenschäden an silvester.

noch schwieriger wird es mit der erhebung leidender tiere. bei wildtieren bleibt die todesursache meist - leider - spekulation;
wie bauern das regeln weiß ich noch nicht, und haustierbesitzer wehren sich einfach noch zu wenig....
zoos wären auch noch eine interessante adresse....

ich denke schreibend.

wäre sie willens und in der lage, mitzuhelfen bei der erhebung dieser daten?
deutschland ist für einen alleine einfach zu groß. aber vielleicht könnten Sie ja mal in Ihrem Bundesland anfangen!

herzliche grüße! wir bleiben dran - für stillere * und friedvollere * nächte,
elke wörndle
sprecherin der initiative Stille Nacht 2012
stille-nacht@gmx.net
http://stille-nacht.eu.tc/

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2012, 12:49 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 23987
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Bild

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2012, 12:27 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 23987
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Presse-Mitteilung


TASSO-Tipp:
So nehmen Sie Ihren Tieren den Stress beim lauten Jahreswechsel


Hattersheim, 18.12.2012 (profact) – Wenn es die Deutschen zu Silvester wieder so richtig krachen lassen, verkriechen sich auch wieder Zehntausende von Hunden und Katzen ängstlich unterm Sofa. Tiere haben schließlich ein bedeutend empfindlicheres Gehör als der Mensch, für sie sind explodierende Raketen und Böller echter Stress. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V. gibt Tipps für verantwortungsvolle Tierhalter:

• zitternde Tiere nicht trösten, das bestärkt sie nur in ihren Ängsten
• keine Ohren verstopfen, das regt sie nur noch mehr auf
• angstlösende Medikamente vom Tierarzt helfen unmittelbar, leichte Beruhigungsmittel wie Baldrian reichen meist nicht aus
• wahre Wunder werden zuweilen von alternativen Präparaten wie Homöopathika beziehungsweise Bach-Blütenextrakten berichtet
• ganz wichtig: Die Tierhalter dürfen selbst keine Angst vor dem Knallen haben, das würde sich auf ihre Tiere übertragen
• ängstliche Hunde sollten ausschließlich an der Leine ausgeführt werden


Philip McCreight, Leiter von TASSO: „Wer ängstliche Tiere besitzt, sollte eines auf keinen Fall tun: selbst mitknallen. Dies wäre ausgesprochen verantwortungslos.“ Weitaus sinnvoller sei es, die Vorhänge zu schließen und Fernseher, Radio oder den CD-Player auf eine etwas höhere Lautstärke zu stellen. „Für mich ist der Silvesterlärm ohnehin unsinnig, teuer und akustische Umweltverschmutzung, die nicht nur unsere Haustiere, sondern auch die Wildtiere beeinträchtigt“, ergänzt McCreight.


© Copyright TASSO e.V.

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2012, 14:33 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 23987
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
-----Original Message-----
Date: Sun, 30 Dec 2012 12:41:17 +0100
Subject: WICHTIG!!!! ACHTUNG !!! GEFAHR !!!!
From: "Find-mich-Fix" info@find-mich-fix.de


Das Plakat darf selbstverständlich weitergeleitet, in Foren und FB eingestellt werden usw.

LG Maria Bader

www.find-mich-fix.de (Interaktive informative Seite inkl. Datenbank über entlaufene und aufgefundene Hunde)
www.hundelebendfalle.de (Datenbank mit Hundelebendfallen)
www.m-arki.de (Sicherheitsgeschirre u. mehr - die Originale - DPMA geschützt)

Möchten Sie keine Verteilermail mehr erhalten schicken Sie bitte eine Email an:
info (ät) find-mich-fix.de

Bild

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.12.2014, 14:08 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 23987
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
-----Original-Nachricht-----
Betreff: wegens Silvester und so und noch entlaufener Hund
Datum: Sun, 21 Dec 2014 11:50:53 +0100
Von: "Find-mich-Fix" info@find-mich-fix.de


Hallo Alle,

bitte bitte, schaut, dass Ihr vor Silvester die Hunde gesichert bekommt, die jetzt irgendwie nur halbwegs angefüttert sind oder auch richtig angefüttert sind und ggfs. Probleme mit den Fallen haben. Die Hunde können bei Silvester echt große Distanzen + 100km als Flucht vor den Feuerwerken - denen sie ja logischerweise nicht entgehen können - zurücklegen. Dem Hund ist nicht klar, dass er, egal wie weit er flüchtet, dem Feuerwerk nicht entgehen kann sondern er sieht es so, dass ihn dieses Feuerwerk, welches ja bundesweit ist, kontinuierlich verfolgt. Und viele werden einfach flüchten, flüchten, flüchten, solange der Kreislauf mitspielt. Natürlich wird es auch eine Minderheit geben, die irgendwo hocken bleibt.

Also seit Ihr bitte schlau und sichert die Hunde - falls es nicht mit den Fallen geht, dann nehmt einen der beiden Experten mit der Distanzimmobilisation. Die wissen wie und was zu tun ist. Wie Ihr den Hund an den richtigen Ort für sie zur richtigen Zeit angelockt bekommt und haltet Euch 100%ig genau an deren Anweisungen. Dann geht es zu 99,9% gut aus. Also bitte, seit schlau, richtig schlau und tut, was diese beiden Menschen Euch dann auch immer vorgeben werden.

Danke Euch dass Ihr denkt, wie man für Hunde denken sollte.

LG Maria Bader

www.find-mich-fix.de (Interaktive informative Seite inkl. Datenbank über entlaufene und aufgefundene Hunde)
www.hundelebendfalle.de (Datenbank mit Hundelebendfallen)
www.m-arki.de (Sicherheitsgeschirre, Sicherheitsleinen u.m. für menschen- und umweltungewohnte Hunde (Angsthund, Panikhund usw.)
www.bunny-suchhund.de (erster Hundesuch-/Findehund - (ehrenamtlich) mittlerweile in Rente)

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.01.2018, 16:48 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 23987
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
othello hat geschrieben:
...und für Silvester haben wir ein neues "Wundermittel" aus der Tierklinik in Ludwigsburg... Hatten noch nie so ein ruhiges und entspanntes Silvester!!!
Ist halt Schulmedizin und Chemiekeule - aber Capi hat es sehr geholfen ... und uns auch :dance:

Heißt Sileo und ist ein Gel, das auf die Mundschleimhaut aufgetragen wird... ein Anxiolytikum... senkt die Geräuschempfindlichkeit...


Bild

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme created with Colorize It.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de