Tierfreunde Rheinland e.V. Forum

Versorgung, Rettung & Vermittlung von Hunden aus/in ost- und südeuropäischen Tötungen & Tierheimen
Aktuelle Zeit: 17.09.2019, 23:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 21.01.2017, 16:52 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 24274
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Der NABU empfiehlt.... Bild ..... Bild..... Bild


Bild

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 26.02.2019, 22:58 
Offline
Grand Dog
Grand Dog
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2018, 19:19
Beiträge: 791
Wohnort: Duisburg, Beeck Denkmal
Jetzt muss ich euch doch mal um Rat fragen weil viele ja hier einen Garten haben und die vögelchen füttern...
Wir haben auch bald einen Garten, schön mit Früchten wo sich ja eh schon das ein oder andere Tierchen dran erfreuen wird.
Ich habe mir gedacht 'Meisen knödel' selber zu machen, mit Rindertalg, bisschen Kokosfett...
Das hab ich schon rausgefunden.
Eben auf der Arbeit hab ich die brotmaschine sauber gemacht und in den Behältern sind immer Unmengen Krümel drin!

Kann ich die einfach so füttern bzw mit in die Knödel einarbeiten?
Sind tolle Sachen drin, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Chiasamen und sowas alles!

Würden sich die vögelchen darüber freuen?
Bin dankbar für jede Antwort :)

_________________
Lieber halte ich eine schmutzige aber ehrliche Pfote,als eine saubere jedoch verlogene Hand!!!

Ich fand heraus,das einem in tiefem Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet!
Doris Day


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 27.02.2019, 14:46 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 24274
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Kein BROT füttern !!!!!!!!!!!!!!!!!! Auch keine Krümel....nur Sonnenblumenkerne (mit und ohne Schale), gehackter, trockener Mais, bestimmte Körner, Rosinen und trockene Früchte, sowie getrocknete Mehlwürmer oder andere Insekten....gerne in Rindertalk.... :clap: :dance: :clap: :D

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 01.03.2019, 09:33 
Offline
Grand Dog
Grand Dog
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2018, 19:19
Beiträge: 791
Wohnort: Duisburg, Beeck Denkmal
NUR von NICHT füttern hab ich nix, will ja wissen WARUM NICHT...

Ich hab mittlerweile eine Seite gefunden die es ganz gut erklärt, es liegt am Salz und die trockenen Krümel gehen im Magen auf und dadurch trinken die vögelchen nicht mehr viel.
Also wasser sollte ja sowieso auch immer bereit stehen :D

Aber wenn ich das in den Talg einrühre, zieht sich das nicht bisschen voll oder kann ich die vorher irgendwie einlegen??
Ich finde die Menge an krümel etc einfach zu schade zum entsorgen :(

Das ist die Mischung die jeden Tag bei uns anfällt...
Schon durch gesiebt.


Dateianhänge:
21201982635.jpg
21201982635.jpg [ 161.15 KiB | 2937-mal betrachtet ]

_________________
Lieber halte ich eine schmutzige aber ehrliche Pfote,als eine saubere jedoch verlogene Hand!!!

Ich fand heraus,das einem in tiefem Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet!
Doris Day
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 02.03.2019, 20:54 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 24274
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Brot ist NIX für Vögel....bitte geb es in den Komposter !!!! Oder füttere Mäuse damit .... ABER AUF KEINEN FALL VÖGEL und Hunde.... :!: :!: :!: :!: :evil: :evil: :evil:

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 03.03.2019, 10:29 
Offline
Grand Dog
Grand Dog
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2018, 19:19
Beiträge: 791
Wohnort: Duisburg, Beeck Denkmal
Cordula, so ein bisschen fühle ich mich jetzt von deiner Aussage veräppelt :x
Wieder nur NEIN und dann noch das ich Mäuse damit füttern soll :evil:

_________________
Lieber halte ich eine schmutzige aber ehrliche Pfote,als eine saubere jedoch verlogene Hand!!!

Ich fand heraus,das einem in tiefem Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet!
Doris Day


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 03.03.2019, 21:44 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 24274
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Was willst Du denn wissen....nur Mäuse und Ratten dürfen hartes Brot/harte Krümel bekommen !!!! Brot ist grundsätzlich nicht gut für:

Pferde;
Ziegen;
Schafe;
Tauben;
Vögel;
Enten;
Gänse und Schwäne;
Kaninchen und Meeris;
etc.

Mehr kann ich dazu nicht sagen...artgerecht füttern ist TIERSCHUTZ...tu die Krümel wegschneissen oder auf den Kompost.... :!:

UND zieh-Dir-nicht-immer-so-einen-Schuh an !!!! Ich veräppel niemanden, wenn es um Tierschutz geht.... :!: :!: :!:

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 22:33 
Offline
Grand Dog
Grand Dog
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2018, 19:19
Beiträge: 791
Wohnort: Duisburg, Beeck Denkmal
Das du mich vorsätzlich veräppelst, hab ich ja gar nicht gemeint, ich wollte nur wissen WARUM nicht und da in der Mischung die groben Krümel raus sind und nur kleine und eben die tollen Körner drin sind, dachte ich könnte man die vielleicht doch noch nehmen!

_________________
Lieber halte ich eine schmutzige aber ehrliche Pfote,als eine saubere jedoch verlogene Hand!!!

Ich fand heraus,das einem in tiefem Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet!
Doris Day


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 10:33 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 24274
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Die Körner sind leider "tot" (keine verwertbaren Stoffe mehr drin), da im Ofen gebacken (erhitzt!)....die Krümel sind nix...ero...bittääääääääääääääääääääää wenn, dann Körner kaufen..... :whistle: :!: :!: :!:

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 22:01 
Offline
Super Dog
Super Dog
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2010, 21:34
Beiträge: 1609
Wohnort: 51580 Reichshof
könnt ihr das lesen?


https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater

Vogelfutter zubereiten ohne Netze und Plastik

_________________
LG Susanne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 09:43 
Offline
Grand Dog
Grand Dog
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2018, 19:19
Beiträge: 791
Wohnort: Duisburg, Beeck Denkmal
TSV Cordula hat geschrieben:
Die Körner sind leider "tot" (keine verwertbaren Stoffe mehr drin), da im Ofen gebacken (erhitzt!)....die Krümel sind nix...ero...bittääääääääääääääääääääää wenn, dann Körner kaufen..... :whistle: :!: :!: :!:

Das ist die info die ich brauchte!!!!!!!!!!
Das hab ich nämlich nirgends erlesen können!

Hab viele Seiten gefunden und mir so paar Tipps und Tricks geholt!

Ja Hühnerhund, auch wenn man kein Facebook hat so wie ich, kann man das lesen!
Schöne Idee mit den Orangen Schalen!
Kokosnüsse gehen auch und ich hatte mal bei Zooplus für meine Vögelchen Zapfen geholt,die in so einer Mischung getränkt waren,sag ich jetzt mal so...
Joghurt Becher und Stöckchen kann man nehmen und so weiter und sofort, einfach so viel was man nicht kaufen muss, wiederverwenden kann oder man draußen findet....

_________________
Lieber halte ich eine schmutzige aber ehrliche Pfote,als eine saubere jedoch verlogene Hand!!!

Ich fand heraus,das einem in tiefem Kummer von der stillen, hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet!
Doris Day


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vögel ganzjährig füttern?
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 18:59 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 24274
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Huehnerhund hat geschrieben:


Zitat:
Vogelfutter zubereiten ohne Netze und Plastik
Singvögel füttern ohne Plastik, Bänder und Netze.
Beim Ausbringen von Streufutter kam mir eine Idee. So brauch ich später keine Reste einsammeln und Schalen kosten nichts.
- Getrocknete Schalen (hier Orangen)
- Kern-, Erdnuss- oder Insektenfutter hinein und mit warmen (Aldi) Kokosöl auffüllen.
- Verfestigen lassen und die abbaubaren Futterschalen einfach in Astgabeln klemmen. Fertig.

Futter in Kokosöl versorgt die Vögel mit zusätzlichen Fetten und wirkt zudem antibakteriell.



Bild Toll
:!: :!: :!:

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme created with Colorize It.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de