Tierfreunde Rheinland e.V. Forum

Versorgung, Rettung & Vermittlung von Hunden aus/in ost- und südeuropäischen Tötungen & Tierheimen
Aktuelle Zeit: 19.03.2019, 01:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 12:51 
Offline
Super Dog
Super Dog
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2010, 18:54
Beiträge: 4064
Wohnort: Schweiz
Die hier aufgelisteten Infos (in Mail-Form) könnt Ihr gerne immer kopieren und einem Halter eines vermissten Tieres zumailen...mach ich auch immer so... :wink:

+++++++++++++++++++++++++

Hallo,

habe die Suchmeldung sofort im großen Tierschutzverteiler rundgemailt und empfehle auch das entlaufene/vermisste Tier in nachfolgenden HPs einzustellen... :0))

Kompetenten Rat - bei vermissten Hunden- kann Ihnen immer Frank Weisskirchen geben (siehe auch Info im Text):

Frank
Tel.: 02638 / 945579
fockenbachmuehle@t-online.de
http://www.hundentlaufen.de/44.html

© für diese Link-Listen- + Info-Zusammenstellung by Cordula Lützenkirchen


*******************************************************

...außerdem empfehle ich in nachfolgenden Links nach Tierheimen in der Nähe des Verlust-Ortes Meldung zu machen (suche nach PLZ):

www.Tierschutzvereine.de

www.tierschutzvereine24.de

www.tierheimlinks.de

**********************************************************

...zudem Vermißtenmeldung an TASSO (auch wenn sie noch nicht dort angemeldet war!):

http://www.europetbase.org/online_registrierung.htm

und beim Deutschen Tierschutzbund (auch wenn sie noch nicht dort angemeldet war!):

http://www.tierschutzbund.de/00006.html

*******************************************************

...und hier kann man auch vermisste Tiere melden :

http://www.vogelsuchdienst.de/karte-hunde.php3

http://www.pfotensuche.de

http://www.verschwundene-haustiere.de/index2.html

http://www.globalanid.com/

http://www.tiersuche-oh.de/

http://www.animaldata.com/

http://www.petmaxx.com/start.asp?lstLanguage=

http://www.europetbase.org/

http://www.hundesuchdienst.de/

http://www.mastertools.ch/markt/list_al ... arkt=13139

http://www.viele-pfoten.de/

http://tiervermittlung.net/vermisste_tiere_2.php

http://www.ferdility.de/clicker/include ... p&catid=33

http://www.taeto.de/

http://www.tiersuche-oh.de/

http://www.hundesuchdienst.de/index.html

http://www.katzensuchdienst.de/

http://www.entlaufen.de/

http://www.ausreisser.de/inserat.html
...schwarze oder schwarz-weiße Hunde kann man auch hier melden:

http://www.schwarze-hunde.de/

******************************************************

...speziell für Katzen:

http://www.katzensuchdienst.de/

http://www.katzenfreunde-gegen-katzenklau.de

http://www.kasuse.de/

http://www.taeto.de/

***************************************

ACHTUNG Tierfänger

eine interessante HP für verschwundene Haustiere:

http://www.verschwundene-haustiere.de/index2.html

*****************************************

http://www.tierschutz-hennef.de/vermisst.htm

kann man sein Tier auch melden, es wird großrahmig rundgemailt und veröffentlicht und gibt es auch viele Tipps, Infos für ein Fahandungs - PLAKAT etc. ... unter der Rubrik

... immer alles ausschöpfen... :0)) !!!!

***************************************

Von: Hannelore Barke [mailto:hannelore.barke@t-online.de]
Gesendet: Montag, 8. März 2010 23:47

Hallo,

bitte geben Sie die nachfolgenden Informationen an die Menschen, die Niebla vermissen, weiter:

Es gibt eine sehr informative, reichhaltige, interaktive Homepage für vermißte und gefundene Tiere:

http://www.find-mich-fix.de/meldung_frame.htm

Seit ich diese Homepage kenne, gebe ich den Link an jeden weiter, der ein Tier vermisst, da dort wirklich alles aufgelistet ist, was getan werden kann/muss, wenn ein Tier verschwunden ist.

Maria Bader verfügt über ein ganz außerordentliches Wissen über die Thematik "Vermisste Haustiere" und wird sicherlich auch gern weiterhelfen.

Wichtig bei der Suche könnten u.U. auch noch diese Informationen sein:

http://www.hundelebendfalle.de

http://www.narkosegewehr.de/

Mit herzlichen Grüßen
Hannelore Barke
www.hundesenioren.de

****************************************

NEUE Datenbank für GEFUNDENE Hunde:

http://www.tierschutz-hennef.de/vermiss ... dtiere.htm

Bitte meldet Fundhunde auch dort, damit die Chance, sie wieder nach Hause zu vermitteln, für sie steigt.
Viele der dort aufgeführten Hunde wurden vor Tierheimen oder sonstwo angebunden!
Man hat sie offensichtlich ausgesetzt und einige von ihnen gequält! Bitte seht nach, ob Ihr den einen oder anderen Hund und dessen letzten Besitzer kennt, damit letzterer zur Rechenschaft gezogen werden kann!

*********************************************************

Folgende Internetseiten helfen auch:

http://www.tiernotruf.org Ganz Wichtig! Hier bekommt man kostenlos Suchplakate erstellt (siehe Punkt 'Service')
http://www.tierhilfswerk.de (Oben auf Service dann auf 'Lupo' klicken)

http://www.haustierregister.de

http://www.tierheim.de (unter 'Gesucht/Gefunden' Anzeige aufgeben)

http://www.tiersuchdienst.org

http://www.couch-gesucht.de

und hier auch mal nachlesen:

http://www.haustierdiebstahl-in-deutschland.de/

*******************************************************

UND sofort Flugblätter ausdrucken (am PC) und großräumig verteilen,

TA-Praxen (http://www.tierarzt.org/pages/frameset_d.htm ),

Tierkliniken, Feuerwehr, Polizei, Supermarkt, Futtermittelmärkte und in jedes Forum im Internet einstellen (welches Du kennst!), etc. nicht vergessen !!!

****************************************************

Bitte auch in div. Foren einstellen und um Weiterverbreitung bitten, z.B.:

http://zergportal.de/baseportal/tiere/Tier_entlaufen

http://www.tierhoffnung-europa.de

http://www.anubis-forum.org/forum/index ... dbbcbda4c4

http://www.iphpbb.com/board/index.php?n ... 3213feb064

http://www.tierschutzohnegrenzen.kayline.de/

http://www.tierschutz-notruf.de/forum/i ... c2a04ec2a6

**********************************************************

Hab ich in einem Forum gelesen.... :0))

Es gibt in Hamburg einen Tierdetektiv namens Dieter Körner, der sich mit einem Netzwerk von ehrenamtlichen Helfern bundesweit um die Suche nach verschwundenen Tieren kümmert.Kontakt (Tel. 0173 / 40 786 73)

...und hier steht ein Artikel im Hamburger Abendblatt:

Pinneberg Dieter Körner hat eine tierische Spürnase
Mit Helfern sucht er nach vermissten und gestohlenen Tieren - manchmal sogar aus der Luft und per "Rasterfahndung".

Von Rainer Burmeister

Pinneberg -

Trenchcoat und Schlapphut wie einst Filmstar Humphrey Bogart trägt er nicht, aber wenn der Pinneberger Detektiv Dieter Körner ermittelt, zündet er sich schon mal wie Sherlock Holmes eine Pfeife an. Als "Schnüffler" ist er allerdings nicht Ganoven oder Ehebrechern auf der Spur. Der Inhaber der Tierdetektei Körner versucht vor allem, das Schicksal verschwundener Hunde, Katzen und Pferde zu klären.

"Wir suchen nach vermissten und gestohlenen Tieren", umreißt Körner sein Arbeitsfeld. Unterstützt wird er dabei von seiner Lebensgefährtin Sylvia Lüllwitz und einer Gruppe von ehrenamtlichen Helfern. Doch vielfach genügt es auch, Kontakt zu Tierheimen, Behörden und Polizei aufzunehmen, um die entwichenen Lieblinge wieder ihren Eigentümern zuzuführen.

Körners Tierdetektei dient nicht dem Lebensunterhalt. Denn im Hauptberuf ist der Pinneberger selbstständiger Malermeister mit eigenem Betrieb in Hamburg. Sein Nebengewerbe betreibt er vor allem aus persönlicher Motivation. "Mir tun die Tiere einfach Leid", sagt Dieter Körner, der sich dem Tierschutz sehr verbunden fühlt und engagiert gegen Tierversuche aller Art kämpft. Eigene Haustiere hat er nicht. "Die wären zu oft allein", sagt Körner.

Bevor er offiziell tätig wird, können oft schon ein paar Tipps oder Telefonate helfen, damit die verzweifelten Tierhalter ihre vermissten Hausgenossen wieder bekommen (Telefonnummer: 04101/517 43 50). Ansonsten berechnet Körner 250 Euro als Pauschale für jeden Fall. Bei der Suche nach den Tieren setzt der Detektiv das Internet ebenso ein wie seine guten Kontakte zu seriösen Tierschutzorganisationen. Auf diese Weise gelang es ihm, zwei vermisste wertvolle Norwegerpferde aufzufinden, die in Stade gestohlen worden waren. "Ein Hufschmied, der zuvor die Pferde beschlagen hatte, war der Täter", berichtet Körner. Der Schmied in Geldnot hatte die Tiere auf einem Gnadenhof in Bayern "geparkt" und wollte sie von dort weiter verkaufen.

Als "Rasterfahndung" beschreibt Körner sein Vorgehen bei vermissten Hunden und Katzen. Dann teilt er die Umgebung des bisherigen Zuhauses der Tiere in Planquadrate auf, die er mit seinen Helfern systematisch absucht. Denn oft sind die Vierbeiner nur ausgebüxt und halten sich in der Nähe auf. Wenn nötig, arbeitet der Tierdetektiv bei der Suche nach größeren Tieren auch mit Luftfotos. "Diese Art der Fahndung kann sehr effektiv sein", sagt Körner. Noch chartert er in solchen Fällen ein Kleinflugzeug auf dem Flugplatz Uetersen. Doch bald will Körner selbst starten. Der frühere Hobby-Flieger ist dabei, seine verfallene Pilotenlizenz mithilfe der Flugschule Hamburg zu erneuern.

25. Februar 2008
http://www.abendblatt.de/daten/2008/02/25/851923.html

***********************************************************

...es gibt in der Schweiz eine Hundeführerin, die mit einem Otterhound entlaufene Hunde sucht.

Der Otterhound ist ein Hund, der andere Hunde erfolgreich suchen kann.

Wir haben das bei einem Greyhound in "Le Moleson" in den Schweizer Bergen am Silvstertag getan.

Die Suche mußte zwar vor der einbrechenden Dunkelheit abgebrochen werden, doch war der Grey am Abend wieder bei seinem Besitzer.

Dazu mehr unter : www.otterhound.ch

Direkt-Link zur Suchseite:

http://www.otterhound.ch/Suchauftrag.htm

*********************************************************

zudem:

Ich möchte an dieser Stelle auch noch einmal Werbung für Frank Weiskirchen machen!

Frank hat mehrere Hundelebendfallen in den verschiedensten Größen und auch die Berechtigung einen Hund per Gewehr zu betäuben. Sein Job ist die Tiersicherung, er betreibt im höchsten Maße Tierschutz, beherbergt einige Hunde und Katzen in seiner Mühle, dann div. Kleintiere (mitunter gerade ca. 80 Hamster die er vom Tierschutz in Neuwied übernahm). Seine spontane Hilfsbereitschaft war der Hammer und wir konnten ihm an diesem Abend nicht genug Danken.

Wer also einen Hund hat, der dringend eingefangen werden muss, weil er aus welchen Gründen auch immer weggelaufen ist, so kann man sich gerne an Frank Weiskirchen wenden.

Frank ist jederzeit bereit zu helfen.

Noch einmal die Nummer von Frank:
Tel.: 02638 / 945579,

http://www.hundentlaufen.de/44.html

**********************************************************

außerdem:

Entlaufene Tiere werden leider öfter Opfer von Zugunglücken als man denkt. Vermutlich laufen sie auf den Gleisen entlang, da sie dort gut vorwärts kommen, keine Menschen da sind und sie die Gefahr ja nicht kennen.

Um das raus zu finden sollte man beim Bundesgrenzschutz anrufen und fragen, ob diese eine entsprechende Meldung vom Zugführer bekommen haben.

Wenn der Zugführer eine Tierkollision bemerkt, dann macht er eine Meldung an den BGS. Der BGS fährt dann zu den Gleisen und sichert die Unfallstelle (und macht evtl. Fotos und versucht den Hund zu identifizieren). Dann gibt es wieder eine Meldung an die Bahn und die übernimmt dann die Beseitigung des Körpers.

Und es wird auch manchmal nach einer Tätonummer geschaut, aber nicht nach einem Chip... :0((

Somit heißt Identifikation "schauen ob eine Tätonummer sichtbar ist", nix Chip-Kontrolle. Und ob selbst das immer gemacht wird, weiß man auch nicht.

Die Meldung an die Bahn, dass man ein Tier vermisst, nutzt in der Regel nicht viel. Deshalb immer mal sicherheitshalber beim BGS nachfragen ob in der letzten Vergangenheit was war.

*********************************************************

Bitte versucht auch, über die Lokal-Radio-Sender einen Suchaufruf zu starten und informiert möglichst alle Tierärzte in der Umgebung. Jeder Ort hat auch die wöchentlichen "Käseblättchen", die umsonst an die Haushalte verteilt werden. Bitte schaltet dort eine Suchanzeige...

Und, bitte nicht vergessen: Wenn das Tier wieder zu Hause ist, dies überall dort melden, wo er als vermisst gemeldet wurde (am besten eine Liste erstellen).

********************************************************

DAS KANN EINEM AUCH PASSIEREN:

----- Original Message ---------------------------------
*From:* Hildfried Havekost [mailto: H.Havekost@web.de ]
*Sent:* Tuesday, January 29, 2008 11:45 PM*

Hallo,

hier mal etwas was uns sehr wichtig erscheint,da unsere Jack noch immer nicht wieder da ist, aber anscheinend andere Leute mit der Tiersuche Schindluder treiben wollen. Heute am 28.01.2008 hat sich folgendes ereignet:Um 18.37 klingelte bei uns das Telefon ( Festnetz ) und es meldet sich jemand angeblich von der Tiernothilfe..
Er hätte die Anzeige von unserem vermissten Hund vorliegen in der auch unsere Handynummer steht. Er erzählte mir davon, das er die Anzeigen aktuallisieren und den bisherigen Stand der Dinge wissen wolle.Ob noch alles aktuell bzw. gültig ist, wie Handynummer u.s.w.Als ich dieses bejahte teilte er mir mit, das er mir einen Pincode auf mein Handy schicken würde, ded ich ihm dann durchgeben sollte, damit er die Anzeige freischalten könne.
Als dieser Anruf erfolgte, wurde ich zuerst stutzig, da die Vorwahl eine Ausländische war (Spanien- 0034). Konnte diese aber noch keinem Land zuordnen und habe mir dann aber auch erstmal nichts weiter mehr dabei gedacht, da er ja angeblich von einer Hilfsorganisation war (In diesem Fall Tiernothilfe).Als er dann aber nach diesem Pincode fragte, der an die Handynummer geschickt wurde, kam es mir erst recht merkwürdig vor.

Da das Handy meinem Mann gehört und er gerade unterwegs war,hatte ich natürlich keinen Zugriff darauf.Somit konnte ich dem Herrn (Name leider nicht bekannt, da er so genuschelt hat) keinen Eingang einer SMS bestätigen.Er sagte ,das er dann später nochmal anrufen würde. Kurz danach kam dann auch mein Mann und fragte mich was das für eine seltsame SMS sei, die er erhalten habe, da der Absender von ClickandBuy war.

Er wurde zu dem Zeitpunkt auch schon 3 mal von dem Herrn auf dem Handy angerufen und da erzählte er das er von der Polarhundenothilfe wäre und dort die Anzeigen auf Chiffre umgestellt werden.Er solle ihm doch bitte den Pincode nennen,damit die Suchanzeige wieder freigeschaltet würde.Mein Mann hat das natürlich nicht getan, weil er von Clickandbuy schon als Bezahlmethode im Internet gehört hatte.Ausserdem stand in der SMS das der Code niemandem mitgeteilt werden solle.Ihm kam auch seltsam vor, das direkt nach Eingang der Nachricht, jemand mit einer ausländischen Vorwahl eben genau nach diesem Code fragt.

Er sagte er hätte noch zu tun und würde sich wenn er mehr Zeit hätte darum kümmern,denn er wollte natürlich dann auch erstmal dieser Sache auf den Grund gehen. Der sehr hartnäckige Herr rief unterdessen immer wieder an, was wir aber vorerst ignoriert haben, da wir ja erstmal nachschauen wollten, was genau ClickandBuy ist.Dann die Lösung:ClickandBuy ist ein Zahlungssystem im Internet. Einmal registrieren und schon kann man an vielen Stellen einkaufen.Um die Registrierung, die per Handynummer erfolgt, aber zu bestätigen, bekommt man eben einen Pincode zugesendet den man dann zur Freischaltung eingeben muß.Diese Erkenntnis wurde uns aufgrund eines Anrufes bei ClickandBuy auch bestätigt.

Desweiteren wurde unsere Handynummer durch diesen Anruf auch dort gleich für weitere Mißbräuche gesperrt.Und das ganze wurde sofort an den zuständigen Teamleiter weitergegeben.ClickandBuy leitet diesen Betrugsversuch auf jedenfall weiter. Fazit:Hätten wir dem Herrn unseren Code durchgegeben, könnte er somit fleißig auf unsere Kosten einkaufe.Da anhand der Handynummer auch der jeweilige Besitzer oder registrierte Inhaber der SIM Karte gefunden werden kann,muß dieser für den Kauf haften.Natürlich nur falls ein Kunde mal seiner Zahlungspflicht nicht nach kommt.Wovon in diesem Fall natürlich auszugehen ist ! Als der Herr dann ein weiteres mal anrief, nahm mein Mann ab, und sprach ihn direkt auf ClickandBuy an.Angeblich wüßte der Herr nichts davon das es sich um eine Zahlungsmethode handelt.Es wäre eine Software mit der die Umstellung der Anzeigen vorgenommen würden.

Er sei nur dafür zuständig, das sämtlich Tierheime ebenfalls eine Suchmeldung bekämen.Allerdings hatte er es auf einmal auch sehr eilig das Telefongespräch zu beenden,und rief auch nicht wieder an. An alle Tierfreunde die ihr Haustier suchen und ihre Handynummer angegeben haben: Solltet ihr also bei einem Telefonanruf einen Pincode auf euer Handy bekommen den der Anrufer unbedingt haben möchte, dann gebt diesen Code auf gar keinen Fall heraus.

Es gibt keine Tiersuchseite bei der man einen Code braucht um eine Anzeige freizuschalten.

Wir werden auch morgen noch zur Polizei gehen, um diesen Fall zu melden.

Schicke und setzt diese Nachricht bitte an/in alle Foren, Tierheime etc., damit es so Publik wie möglich wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Hildfried Havekost

*************************************

außerdem:

bei scheuen Hunden IMMER eine doppelte Sicherung anziehen (NIEMALS nur ein Halsband!!!):

http://www.m-arki.de/index_1.htm

oder ein Camiro-Sicherheitsgeschirr (Dreibeiner - Geschirr) verwenden, Infos unter:

http://www.camiro-heimtierzubehoer.de/p ... ucts_id=20

Dies nur mal zur Info ... und nun, viel Glück ... :0))

Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen
und die 4-beinige Rasselbande :0))
1. Vorsitzende Tierfreunde Rheinland e.V.
tierfreunde-rheinland@t-online.de
www.tierfreunde-rheinland.foren-city.de
www.tierfreunde-rheinland.de

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Wer Tiere quält ist UNBESEELT;
und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm er drein schaun;
man sollte NIEMALS IHM VERTRAUN !!!

"Während die Wahrheit sich noch die Schuhe anzieht,
ist die Lüge schon einmal um den Erdball gelaufen."
[/size]

_________________
Tierliebe Grüsse
Karin mit Rocky, Gina & Sara

Bild



Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund
mehr Gefühle ausdrücken,
als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
(Louis "Satchmo" Armstrong)

Dass mir mein Hund und das Liebste sei,
sagst du oh Mensch sei Sünde,
mein Hund ist mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.03.2011, 21:53 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 24143
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
---Ursprüngliche Nachricht---
Von: "Find-mich-Fix" info@find-mich-fix.de
Betreff: Wieder Emails über vermisste und gefundene Hunde
Datum: 26. Mar 2011 20:39


Hallo Alle,

(...)
Im Anhang dann direkt schon mal ein 10-Punkte Programm, wie man das unauffindbare Verschwinden des Hundes weitgehend verhindern kann.

Vor Eventualitäten ist natürlich keiner geschützt, jedoch gibt es schon einige Punkte die beachtet werden sollten/könnten.
(...)

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Maria Bader
www.find-mich-fix.de
www.hundelebendfalle.de
www.m-arki.de
www.bunny-suchhund.de


Bild

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.12.2015, 14:00 
Offline
Site Admin
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2010, 20:42
Beiträge: 24143
Wohnort: Rheinisch Bergischer Kreis
Kostenlose Hilfe bei der Suche nach entlaufenen Hunden und Fundhunden


http://www.vermisstehunde-gefundenehund ... m-ausland/

_________________
Tierliebe Grüße
Cordula Lützenkirchen und die 4-beinige Rasselbande :0))

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

Jedes Tier-Leben ist ein Geschenk,
egal wie kurz, egal wie zerbrechlich!

Tierliebe fängt auch beim Futter an - hochwertiges Hunde- und
Katzenfutter gibt’s bei www.tierfreunde-rheinland.petfit-partner.eu


Unterstützen Sie uns jetzt durch Ihre Online-Einkäufe - ohne Extrakosten! Einfach über folgenden Link shoppen gehen:
https://www.boost-project.com/de/shops? ... 91&tag=sig


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme created with Colorize It.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de